Skip to main content

Warum macht das spülrandlose WC Geräusche?

Ein spülrandloses WC hat natürlich sehr viele Vorteile und bietet dem Benutzer einen hohen Komfort. Im allgemeinen laufen diese Toiletten Modelle relativ leise. Dennoch ist ein sogenanntes Schallschutz Set zu empfehlen. Denn ganz ohne Geräusche kommt ein WC nicht aus. Verursacher dieser Tatsache sind mehrere Faktoren, dazu zählen zum Beispiel:

  • Einlaufendes Wasser
  • Betätigung Spülkasten
  • Heben und Senken des Sitzes
  • Benutzung als Ablagefläche
  • Urinstrahl

Mit der Montage dieses Sets kann der Geräuschpegel maßgeblich reduziert werden. Dieser Unterschied wird deutlich und man wird diese Entscheidung bestimmt nicht bereuen.

Der notwendige WC Schallschutz für spülrandlose Toiletten

Mit einem Schallschutz soll die Geräusch Übertragung durch das Mauerwerk verringert werden. Außerdem wird man hierbei der erforderlichen DIN 4109 gerecht. Diese DIN besagt, dass eine Mindestanforderung an den Lärmschutz gestellt werden. Eine Einhaltung ist zwingend erforderlich und nicht zu umgehen.

Die möglichen Geräusche haben meist einen technischen Hintergrund. So entstehen durch das Spülen Geräusche. Ein weiteres Geräusch ist das Einlaufen des Wassers in den Spülkasten. Darüber hinaus können natürlich auch indirekte Geräusche des spülrandlosen WC entstehen. Der Verursacher ist dann hierbei der Benutzer selbst. Das Schließen des Sitzes kann eine gewisse Lautstärke haben. Um dies zu vermeiden, könnte ein selbst schließender WC Sitz dienen. Dieser verfügt über eine sogenannte Softclose Funktion. Dazu kommen Geräusche von abgestellten Gegenständen auf dem Deckel oder das Plätschern des Urinstrahls.

Was bedeutet WC Schallschutz Set

Dieses Set stellt einen Schallschutz dar. Es gibt ihn in den verschiedensten Ausführungen zu erwerben. Die bekannteste Art ist jedoch eine Schallschutz Matte. Sie besteht aus aufgeschäumtem Kunststoff oder Schaumstoff. Die Platzierung erfolgt zwischen der Keramik und der Fliese. Des weiteren gibt es Zick Zack Montageband. Das ist der Vorgänger der Schallschutz Matte. Das Band ist ebenso aus Schaumstoff bestehend und dünner als die Schutz Matte. Das selbstklebende Montageband wird auf Keramik Rückseite angeklebt. Plastic Fermit auch Sanitär Kit genannt, stellt der Vorreiter des Zick Zack Bandes dar. Dieses ist einer Knetmasse ähnlich und ist ein Dauer elastisches Plastelin. Es wird zu einer Schnur geformt und entlang der Keramik angebracht. Neben dem Schallschutz tritt der Effekt des Schutzes für die Keramik ein.

Minderung der entstandenen Geräusche und weitere Vorteile

Ein weiterer Vorteil des Sets ist der Ausgleich von leichten Unebenheiten im Fliesen Spiegel. Wegen der leichten Toleranz beim Fließen Überstand kann es zu Differenzen kommen. So ist die zu montierende Wand oft nicht gänzlich eben.

So liegt die Keramik nicht ganz exakt an der Wand und es könnten gewisse Spannungen entstehen. Spannungsrisse wären die Folge. Sie könnten sich noch Monaten der Montage bilden. Im schlimmsten Fall könnte die Keramik komplett zu Bruch gehen und würde somit für den Benutzer unbrauchbar.

Fazit

Alles in allem kann man sagen, dass mehrere Faktoren als Geräusch Ursache zusammen kommen. Wie jedes andere WC auch sind die normalen Geräusche des Wassers normal und werden als alltäglich wahr genommen. Sie können jedoch reduziert werden aber nicht gänzlich vermieden werden. Eine günstige Lösung ist somit ein Schallschutzset. Dieses minimiert nicht nur den Geräusch Pegel sondern entspricht auch noch zusätzlich der vorgeschriebenen DIN Norm.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *