Skip to main content

Wie viel warmes Wasser läuft durch ein spülrandloses WC?

Spülrandloses WC mit eingebautem Bidet – Eine saubere Sache!

Moderne WCs haben viele Gesichter. Die allerneueste sehr praktische Technik ist das spülrandlose WC. Die meisten spülrandlosen WCs bekommen in allen wichtigen Disziplinen Bestnoten und zwar in den Kategorien: Design, Spültechnologie, Komfort, Nachhaltigkeit, Hygiene und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Kurzum: Das beste spülrandlose WC das Designer in Zusammenarbeit mit Technikern entwickelt haben, ist eine Kombination von spülrandlosem WC mit Bidet. Somit gehört natürlich auch ein innovativer Bidet- WC-Sitz dazu und eine effiziente erprobte Spültech­nologie.

Ein offener Spülrand mit innovativer und gleichzeitig leistungsfähiger Wasserführung

Mit einer innovativen Technologie bestehend aus dem perfekten Zusammenspiel Strömungslehre mit Geometrie und Design kann optimale Effizienz erreichen. Die offene Ge­staltung des Spülrandes erlaubt eine neue sehr leistungsfähige besondere Wasserführung. Es ergibt sich daraus ein sehr dynamischer Wasserstrom voller Kraft, der in Aktion einen waagerechten Kreis zeichnet, um im Anschluss das Wasser nach unten ablaufen zu lassen und somit wird die gesamte Fläche im Becken bespült. Dabei wird ein mögliches Überspritzen verhindert. So kommt das spülrandlose WC nur mit sehr wenig Wasser aus.
Es liefert auch mit kleinen Wassermengen – 4,5 l z. B. hygienisch perfekte Spülergebnisse. Durch seinen offenen, gut erreichbaren Randbereich kann das Becken sehr einfach sauber gehalten werden. Die Reinigungszeiten werden dabei erheblich reduziert.

Bidetfunktion mit etwas warmem Wasser!

Es gibt verschiedene Duschfunktionen abgestimmt auf die Bedürfnisse des Benutzers – Die Gesäßdusche!

Nach dem Toilettengang kann man die angenehme die Gesäßdusche. Der Nutzer kann Wassertemperatur und die Menge sowie die Düsenposition individuell einstellen. Der Duschstab hat austauschbare Düsen aus einem hygienischen Material. Stab und Düsen säubern sich selbsttätig. Für den gesamten Duschvorgang benötigt man nur 0,5l Warmes Wasser. natürlich muss das WC an eine Warmwasserleitung angeschlossen werden.

Eine weitere Funktion ist die Komfortdusche!

Sie verspricht eine extragründliche Reinigung mit dieser Funktion. Der Duschstab fährt dabei vor und zurück. Auch bei dieser Funktion wird nur eine geringe Wassermenge benötigt.

Eine dritte Funktion ist die Ladydusche!

Sie ist speziell für die Benutzung durch Damen entwickelt. Sie verwendet einen besonderen Wasserstrahl, der abgestimmt auf die Anatomie der Frau für eine sanfte Reinigung sorgt. Auch hierfür wird nur eine geringe Warmwassermenge verbraucht. Das randlose WC ist montagefreudlich und leicht zu reinigen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *